Besuchen Sie unsere Seite bei Facebook

Glossar

Begrifferklärung aus dem Bereich Diagnose / Magen-Darm-Trakt


Sonographie des Abdomens (Ultraschalluntersuchung Bauchorgane)

Glossar: (A-I) (J-R) (S-Z)

Die Abdomensonographie ist eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraums. "Abdomen" wird aus dem Lateinischen abgeleitet und bedeutet Bauch.

Diese Methode ist die Basisuntersuchung zur Diagnostik der Bauchorgane. Mithilfe der Abdomensonographie können dabei folgende Organe dargestellt werden: Leber, Gallenblase, Gallenwege, Bauchspeicheldrüse (Pankreas), Milz, Niere, Harnblase und Bauchschlagader (Aorta). Luftgefüllte Organe wie Magen und Darm sind mit Ultraschall nicht ganz so gut darstellbar.

Die Oberbauchsonographie ist vor allem wichtig zur Früherkennung von Tumoren im Bauchraum. Nieren- oder Gallensteine können mit dieser Methode gut dargestellt werden. Die bei Bluthochdruck häufig vorkommende gefährliche Erweiterung der Bauchschlagader (Aortenaneurysma) kann frühzeitig entdeckt werden.

Meist braucht der Patient zur Ultraschalluntersuchung des Bauchraumes nicht nüchtern zu sein. Die Untersuchung ist schmerzlos und ohne Strahlenbelastung.




 

Praxisklinik für Diagnostik & Präventivmedizin

Vereinbaren Sie einen Termin mit uns
Telefon
+49 2222-9323-21
Sprechstunden
Mo.:   8ºº - 12ºº | 16ºº - 19ºº
Di.:   8ºº - 12ºº | 16ºº - 19ºº
Mi.:   8ºº - 14ºº
Do.:   8ºº - 12ºº | 16ºº - 19ºº
Fr.:   8ºº - 14ºº

 
Abrechnung
Erstattung durch die Versicherung
Wenn der Gesundheitscheck je
nach Krankheitsvorgeschichte,
Alter und Risikofaktoren individuell
zusammengestellt wird und nur
medizinisch notwendige
Untersuchungen durchgeführt
werden, gibt es...
» mehr
Infofilm
Laufzeit 4:51 Min., öffnet ein neues Browserfenster.
Benötigt Flash 8 oder höher.
» zur Großansicht wechseln
360° Ansichten
Erkunden Sie unsere Praxisklinik
in den 360° Ansichten.
Zur Übersicht
» Zur Übersicht
Aktuelles
Riechen nicht, schmecken nicht: Krankheitserreger in Lebensmitteln
27.5.2016
» mehr
 
Rheuma bei Schuppenflechte bleibt häufig unerkannt
25.5.2016
» mehr
 
Wie gefährlich ist die UV-Strahlung heute?
23.5.2016
» mehr